Was ist Audiovisuelle Wahrnehmungsförderung?
Die Audiovisuelle Wahrnehmungsförderung (AVWF) ist ein von Ulrich Conrady entwickeltes Verfahren, das über modulierte Schallwellen das autonome Nervensystem positiv beeinflusst und in Balance bringt. AVWF wirkt so der Reizüberflutung und krankmachendem Stress in Beruf und Alltag entgegen.

Neues: „Geht Ihnen Musik auf die (Vagus)Nerven?“ >> mehr

Wissenschaft: fMRT-Video zu AVWF >> mehr

Für Erwachsene: AVWF für Unternehmen >> mehr

Neues: AVWF seit 2013 im Rehabilitationszentrum der Deutschen Rentenversicherung >> mehr

Neues: Cortisol-Aufwach-Reaktion >> mehr